Montag, 23. Januar 2012

Ein wenig Romantik

Möbius Lilly

Nach der Arbeit an der Herrenjacke und zwischendurch 
brauchte ich ein wenig Abwechslung und Romantik im Stricken.


Es ist das erste mal das ich mich an einem 
Möbius versucht habe. Ich muss sagen ich bin
begeistert von diesem System.

Leider habe ich den Möbius ein wenig zu kurz gestrickt,
und kann daher das Tuch nicht zwei mal um den Hals
wickeln, aber als romantisches Schultertuch sieht es 
sehr hübsch aus. Ich werde mir das schöne 
Teil für den Frühling aufbewahren.


Gestrickt habe ich es aus Seide/Kaschmir 100gr
Verbraucht ca. 570m
Modell und Wolle von Die-WollLust.de






Angestrickt

Da ich nachts an den Schultern im Bett immer friere, habe ich beschlossen,
 mir ein Bettjäckchen zu stricken.



Das Model "Ärmelschal Iolanda", von Die-WollLust.de


Allerdings habe ich das Muster etwas geändert.
Ligonberry Pattern anstatt glatt rechts am Rücken/Armteil.

Das macht das ganze einwenig luftiger, da es in 
Merino/Aloe gestrickt wird.



Das grüne Alpaka Strickjäckchen das ich vor Weihnachten angestrickt habe, 
ist auch noch in Arbeit. Zur Zeit stricke ich an den Ärmeln. 
Das grün ist zum Stricken ziemlich dunkel und es bereitet mir 
mühe am Abend daran zu stricken. Daher geht es nur langsam voran.


Herzliche Grüsse und schöne, gesegnete Wintertage

Eleonora


Kommentare:

  1. Liebe Eleonora,

    der Möbius gefällt mir sehr. In Naturfarben kommt das Muster besonders schön zur Geltung. Er wird Dir sicher sehr gut stehen.

    Bin gespannt auf das fertige Bettjäckchen.

    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und sende herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela

    Ich danke Dir für Dein Besuch und die netten Worte.

    Auch Dir wünsche ich eine schöne Woche.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eleonora,

      spitze sieht der Möbius aus so richtig zum verlieben.
      Auf das Bettjäckchen bin ich schon sehr gespannt.

      LG Alexandra

      Löschen
  3. Liebe Eleonora,
    es ist wirklich ein sehr romantisches Strickwerk! Sieht sehr schön aus!
    Auch ich wünsche dir viel Freude beim Stricken des Bettjäckchen.
    Herzliche Grüsse Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alexandra

    ich bin auch gespannt ob mir das Jäckchen so gelingen wird wie ich es mir vorstelle.

    Danke für den Besuch und die netten Worte.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja

    Ich danke Dir für den Besuch und die Netten Worte.

    Herzlichst Eleonora

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eleonora,
    danke für Deinen Besuch auf meinem Blog und Deinem netten Kommentar.Ich freue mich immer über ein paar liebe Worte.Deinen Möbius finde ich total romantisch.Sieht auf einem Sommerkleid bestimmt ganz süss aus.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eleonora,

    Dein Möbius ist der Schönste, den ich je gesehen habe!!!
    Durch das Lace-Muster wirkt er so herrlich zart und romantisch- einfach wahnsinnig schön und die edle Wolle ist noch das i-Tüpfelchen!
    Auf das Bettjäckchen bin ich gespannt, wird bestimmt sehr schön.

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin

    Ich danke auch Dir für den Besuch und die netten Worte.

    Liebe Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine

    Danke für die Blumen!

    Ich bin auch gespannt wie es wird. Im Moment scheint mir die Wolle die ich verstricke zu dick, aber mal sehen wie es aussieht wenn es gewaschen und gespannt ist.

    Herzliche Grüsse und danke für Dein Besuch und die netten Worte.

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow, das sieht wundervoll aus! Bei dir kann man nicht zufällig auch so etwas bestellen, oder? ;) ;)

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sarah

    Danke für das Kompliment.
    Stricken ist nur mein Hobby. Ich habe mir bis jetzt noch nie Gedanken darüber gemacht auf Bestellung zu stricken. Hättest Du den Interesse an so einem Möbius?

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja! Mir gefällt das wirklich sehr! ....ich habe so etwas ähnliches schon hier zu Hause, kann davon aber (auch farblich) nicht genug bekommen .... ;) Allerdingt befürchte ich, dass ich dich kaum angemessen bezahlen könnte, denn ich bin Studentin und - neben meinen echt teuren Hobby (Oper) drehe ich jeden Penny um.... Aber was würde dir denn, nur falls du Lust hast, so vorschweben?

    Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben: opernblog @ gmail.com

    Lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen
  13. liebe Eleonora, so schafft man sich die kleinen Freuden.....

    schön deine zarte Handarbeit,

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende... liebe und herzliche Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jasmin

    Ja, die kleinen Freuden braucht es im Alltag. Ohne Handarbeit wäre es mir zu fade und langweilig.
    Es ist eine grosse Bereicherung für das Leben, wenn man sich kreativ ausdrücken kann, egal wie.

    Ich danke Dir für den Besuch und die netten Worte.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen