Freitag, 7. Oktober 2011

Endlich beendet das Färöertuch

Färöertuch als Dreieck

Nach langem stricken konnte ich es endlich beenden.
Es folgen die ersten Bilder des gespannten Tuches. Es ist noch nass,
daher ist es etwas dunkler auf dem Bild und man sieht den Glanz des Garnes nicht.
Ich werde sobald es trocken ist noch am Model fotografieren und Posten.


Das ist bis jetzt für mich das grösste Tuch das ich je gestrickt habe.

Die Breite 2.75 m und 1.30 m lang.

Oben am Tuch sieht man noch den Massstab von 2 Meter.
Es war nicht einfach zu spannen.



Mir ist jetzt schon klar geworden, weshalb ich so lange gebraucht habe,
 dieses Tuch zu stricken. 

Ich habe 155 Stunden an diesem Tuch gestrickt,
350gr Lace Lux Wolle von Lana Grossa, Merino/Viskose
im ganzen 2,015 km verstrickt.

Es war sehr angenehm diese Wolle zu verstricken.
Nun freue ich mich darauf, und kann es kaum erwarten, 
dieses Tuch am Körper zu probieren und fotografieren.
Ich werde dann die Fotos am Wochenende Posten.

Bis dann wünsche ich euch noch schöne kreative Herbsttage.

Herzlichst Eleonora

Kommentare:

  1. Liebe Eleonora,

    das Tuch ist ein Traum. Eine federleichte Schönheit, die um Deine Schultern gelegt, bestimmt ganz bezaubernd aussieht. Das Muster ist kunstvoll und sehr arbeitsintensiv.

    Ich gratuliere zu diesem Meisterwerk!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüße ganz herzlich, Gisela

    AntwortenLöschen
  2. liebe Grüße, das Tuch voller Schönheit, ich denke es wird dir einen Zauber von Wärme verleihen, mein Gott, so eine Größe, das hätte ich niemals geschafft mit meinem armen Stricktalent, aber man kann eben nicht alles Können….
    wer viel kann, der muß viel arbeiten (who can do much, much work must)

    Ein schönes Wochenende, herzlichst Jasmin
    die Temperaturen sind ja in den Keller gerutscht!
    freundliche 10 Grad, Hilfe ich brauche Wärme...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eleonora....
    DAS war auch mein 1. Tuch...nach dem Buch....und der Anleitung. Habe es mir bei Birgit Freyer im Shop gekauft.
    Gespannt habe ich es auch noch nicht....*schäm*.
    Man kann es aber auch so gut um die Schulter legen.

    Wenn Du große Tücher zum Spannen hast....geht es recht einfach....wenn Du Dir 1,6 mm dicke V2A-Stahl-Stangen besorgst.
    Dann das Tuch halbieren....die Mitte der Spitze.
    Also letztlich das Tuch doppel-lagig spannen.
    In die Spitzen auch die Stahl-Stäbe "einfädeln".
    So brauchst Du nicht so viele Stecknadeln....und bekommst es beidseitig auch gleich gespannt.

    Da ich nicht auf dem Boden herumkriechen kann.... habe ich mir Puzzle-Häuser-Platten aus "Schaumstoff" gekauft. Die lege ich auf einen Wäscheständer....ein Laken drüber.....und dann spannen.

    Vielleicht hilft Dir das ein wenig?!?!?!
    Wenn Probleme auftauchen.....einfach anschreiben!!
    LG und schönes WE
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ♥ •˚。
    °°Olá, amiga! 。♥。
    ● ♥• Seu trabalho é muito bonito. Super elegante.
    ˚。˚ Bom fim de semana!
    ♥ •˚。Beijinhos.
    •˚。Brasil
    ..(░)(░)
    (░)(♥)(░)
    ..(░)(░)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gisela

    Ich danke Dir für die netten Worte und den Besuch.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

    Herzlichst Eleonora

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jasmin

    Ich danke dir für die netten Worte. Wie wahr, es scheint wirklich so, das für viel können auch viel Arbeit anfällt.

    Allerdings glaube ich dass auch Du so eine grosse Arbeit schaffen würdest. Es braucht nur ein bisschen Mut und Geduld.

    Bei uns ist die Temperatur auch in den Keller gerutscht. Ich hab es mir heute vor den Kamin bequem gemacht und stricke an einem neuen Projekt.

    Herzliche warme Kamin Grüsse und Dank für den Besuch und

    schönes Wochenende Eleonora

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine

    Ich danke Dir herzlich für den Tip.

    Die Stangen habe ich sogar schon, aber ich habe gar nicht mehr daran gedacht sie zu gebrauchen! Das war natürlich wieder meine Ungeduld.

    Aber wenn ich es das nächste mal wasche, probier ich es aus.

    Ja, ich weiss, das Tuch ist diesmal schon nicht ganz gleichmässig gespannt worden, aber da ich die Tücher gerne frischriechend habe, wird es nicht lange dauern bis zum nächsten mal waschen und spannen.

    Ich bin dann gespannt wie es sich mit so Stangen spannen lässt.

    Herzliche Grüsse und Danke für den Besuch und den guten Tip

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Inés

    Ich danke Dir für den Besuch und die netten Worte

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eltonora!
    Ich gratuliere dir zum Arbeitsende! Es ist so viel Zeit in Anspruch genommen, aber es sieht wirklich wunderschoen aus! Es wird so gut an einem kaltem Tag auf die Schulter legen.

    AntwortenLöschen